Fernsehen im Vergleich

Ob Kabel oder Online TV: Mache jetzt den TV-Vergleich und finde das Fernsehen, das zu dir passt!

Fernsehen ist nicht gleich Fernsehen

Wer fernsehen will, hat heute die Qual der Wahl: Schon lange sind Zimmerantenne oder Satellitenschüssel nicht mehr die einzigen Optionen, es sich vor dem Bildschirm gemütlich zu machen. Der TV-Markt reagiert auf die sich verändernden Sehgewohnheiten mit zunehmend flexiblen und mobilen Lösungen. Vom Fernsehen über Kabel auf dem heimischen Bildschirm bis hin zum Web TV auf mobilen Geräten können TV-Fans aus einer Vielzahl an Möglichkeiten wählen. Dabei ist nicht immer gleich klar, welche Lösungen für die individuellen Ansprüche geeignet sind. Unser TV-Vergleich bringt dir die wichtigsten TV-Anbieter im Vorteilsvergleich – mit allen Preisen, Vertragsbedingungen und Extras auf einen Blick.

Fernsehen mit IP-TV, Kabel oder Online TV

Klassische Kabelanbieter und IP-TV Provider bieten Fernsehen häufig im Triple-Play-Paket zusammen mit Internet- und Telefonanschluss an. Der Nutzer erhält zusätzliches Equipment wie eine Set-Top-Box und hat neben der Internetgebühr oft auch zusätzliche Bereitstellungskosten zu zahlen. Neue Web TV Anbieter hingegen brechen mit starren Vertragsstrukturen und bieten ihren Kunden mit „entbündeltem Fernsehen“ flexible TV-Angebote unabhängig von Internetanschluss und Telefonie.

Mit Online TV leistet eine einzige App auf verschiedenen mobilen Endgeräten das, was ansonsten nur durch Satellitenschüssel, Receiver und Kabel möglich wird. Immer mehr Deutsche verzichten daher auf den heimischen Kabelanschluss und entscheiden sich für kabelloses Fernsehen via Online TV. 

Die wichtigsten Anbieter im TV-Vergleich

Kabel DeutschlandzattooMagine TVTelekomTelekom
Senderanzahl ohne ÖRetwa 604040etwa 50etwa 40
davon HD3828272230
inkl. Teleshopping-Senderjajaneinjaja
Mediathekjajajajanein
Extra Hardwaredigitaler HD-ReceiverneinneinSet-Top-Box pro Fernsehernein
Auf allen Gerätenzuhause via Appbis zu 3 Gerätebis zu 5 Gerätenur gegen Aufpreisbis zu 3 Geräte
Verfügbarkeitim Anschlussgebietdeutschlandweitdeutschlandweitim Anschlussgebietdeutschlandweit
Mindestvertragslaufzeit24 Monate--24 Monate-
Kündigungsfrist3 Monate1 Monat1 Monat1 Monat1 Monat
Bereitstellungskosten49,99€kostenloskostenlos69,95€ + 6,95€kostenlos
Mtl. Kosten18,99€9,99€10€9,95€ + 29,95€9,99€
Jahreskosten inkl. Rabatte277,87€99,99€100€555,70€119,88€

Und was lohnt sich für dich?

Ein Positives hat die wachsende Konkurrenz auf dem TV-Markt: Kunden profitieren von den zunehmend individuellen Lösungen und flexiblen Angeboten. Ob du dich für entbündeltes Fernsehen oder ein Triple-Play-Angebot entscheidest, hängt dabei nicht zuletzt von deinen Ansprüchen und technischen Voraussetzungen ab. IP-TV oder Kabelfernsehen eignet sich besonders für diejenigen, die gerne alles aus einer Hand beziehen und auf der Suche nach einem neuen Internet- und Telefonprovider auch das Online TV Angebot in Anspruch nehmen wollen.

Preislich lässt sich jedoch ein klares Ergebnis feststellen: Das „Alles aus einer Hand“-Prinzip der Kabel- und IP-TV-Anbieter schlägt aufs Jahr gerechnet wesentlich stärker zu Buche als die flexiblen Pakete der Web TV Plattformen Zattoo und Magine TV. Mit ihnen lassen sich, bezieht man die Grundgebühren der Kabel- und IP-TV-Anbieter mit ein, im Jahr bis zu 400 Euro sparen. 

Online Fernsehen: Die schlauere Alternative

Preislich betrachtet ist Online TV demnach die deutlich bessere Alternative zu Triple Play. Wollen Nutzer nicht nur die ohnehin kostenfreien öffentlich-rechtlichen Sender, sondern auch das volle Programm der Privatsender auf ihren mobilen Endgeräten streamen, stehen ihnen mit dem BASIC Paket von Magine TV, Zattoo HiQ und dem Premium Paket von TV Spielfilm live zwei attraktive Angebote zur Verfügung.

Hier steckt der Teufel jedoch in den Angebotsdetails: Während Zattoo HiQ mit insgesamt etwa 40 Sendern (28 davon in HD) aufwartet und ein Account auf bis zu 3 Geräten nutzbar ist, können Nutzer mit Magine TV BASIC ebenfalls zwischen etwa 40 Sendern (27 davon in HD) wählen, ihren Account jedoch auf bis zu 5 Geräte splitten. Am Ende gilt: Wie du fernsiehst, bestimmst ganz alleine du. Ob kabelfrei und flexibel oder gebunden und inklusive allem – Angebote gibt es genug.